Thema (2)

Nicht nur der Kranke ist ein Betroffener. Betroffen sind auch seine Angehörigen, die ihn betreuen und sein und ihr Leben lebenswert gestalten wollen. Die Lebensqualität zu verbessern, sowohl für die Kranken selbst als auch für deren Angehörige, ist das hohe Ziel, das es zu erreichen gilt. Dabei werden Angehörige und Kranke als eine Einheit betrachtet, weil der Angehörige für den Kranken von ganz besonderer Bedeutung ist.

Gedanken zum PHÄNOMEN ALZHEIMER

entnommen aus dem Drehkonzept zum Dokumentarfilm "ZURÜCK ZU EINEM UNBEKANNTEN ANFANG - Leben mit Alzheimerkranken"



Kontakt zu uns

Österreichische Institut
für Validation

Maria Hoppe
Jägerweg 11
A - 9201 Krumpendorf
Telefon / Fax: +43 - 4229 - 3844

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!